Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Alle Veranstaltungen fallen bis auf weiteres aus!


Liebe Mitglieder und Freunde des Schwäbischen Albvereins Ulm/Neu-Ulm;

leider hat sich die Infektionslage bei der Corona-Pandemie weiter verschlechtert, so dass ab Montag, dem 19. April, in Baden-Württemberg weitere Verschärfungen der derzeitigen Corona-Verordnungen gelten. Für unsere Veranstaltungen bedeutet das nichts Gutes.

Die derzeitigen Inzidenzwerte in Ulm, Neu-Ulm und im Alb-Donau-Kreis liegen bei über 150. Gruppenwanderungen können sinnvoll nur bei Inzidenzwerte von unter 35 durchgeführt werden. Wir haben uns daher entschlossen, alle unsere Veranstaltungen und Angebote bis auf weiteres auszusetzen. Dies beinhaltet auch unseren Stammtisch, die Geschäftsstellendienste und unsere Dienste auf der Weidacher Hütte.

Wir werden die Entwicklung des Infektionsgeschehens und der Verordnungen weiter genau beobachten. Sobald hier eine Lockerung möglich ist, werden wir Sie wieder über unseren E-Mail-Verteiler, unsere Homepage und die Presse informieren.

Bleiben Sie gesund, lassen Sie sich impfen, falls Sie die Möglichkeit dazu bekommen und hoffen Sie mit uns auf einen baldigen Rückgang der Infektionszahlen!

Ihr Ortsgruppenvorstand mit

Werner Reinisch und Volker Korte


Sehr geehrte Mitglieder der Ortsgruppe Ulm/Neu-Ulm des Schwäbischen Albvereins, liebe Freunde!


Ein denkwürdiges und schwieriges Jahr liegt hinter uns.

Nachdem bis Mitte Februar 2020 noch alles planmäßig lief, erwischte uns anschließend die Corona-Pandemie mit voller Wucht, so dass wir nur einen kleinen Teil unseres Jahresplans 2020 durchführen konnten. Und wir mussten auch eine ganze Reihe neuer Begriffe wie R-Wert, 7-Tage-Inzidenz und Lockdown erlernen und deren Bedeutung verstehen. Die Hoffnung auf eine Erholung im Herbst erfüllte sich nicht. Im Gegenteil; wir mussten durch die zweite Welle selbst ein bescheidenes Restprogramm und auch unsere traditionelle Jahresschlussfeier absagen.

Und auch 2021 wird uns die aktuelle Pandemie noch eine ganze Weile verfolgen. Wir haben daher das Programm im ersten Vierteljahr stark ausgedünnt. Danach hoffen wir, dass das Frühjahr mit besserem Wetter, zurückgehender Infektionsrate und allmählich steigender Impfquote für Besserung sorgt. Unter welchen Bedingungen diese Veranstaltungen sowie die Anfahrt und hoffentlich auch eine Einkehr stattfinden können, ist derzeit aber noch vollkommen unklar. Der unklaren aktuellen Situation ist auch die etwas späte und ungewohnte Erstellung und Verteilung dieses Jahresplans für 2021 geschuldet.

Kurz vor Weihnachten erhielten wir dann die Nachricht vom Tod unseres Mitvorstands Jean-Claude Wähler. Jean-Claude ist uns in den Jahren unserer gemeinsamen Vorstandsarbeit zu einem guten und verlässlichen Freund geworden. Auch für die Veranstaltungen unserer Ortsgruppe brachte er neue Ideen wie die Wanderungen zur Weidacher Hütte oder die Vier-Jahreszeitenwanderungen ein, die viele Freunde fanden. Die Verbindung von Wandern und Geselligkeit war sein Ding, und deswegen haben wir zur Erinnerung an ihn auch eine Wanderung von Ulm zur Weidacher Hütte eingeplant
Er wird uns und dem Donau-Blau-Gau, dessen Vorstand er seit 2018 war, sehr fehlen.

Wir wünschen Ihnen allen ein gutes Neues Jahr 2021.
Bleiben Sie gesund! Hoffen wir gemeinsam, dass das neue Jahr wieder mehr Normalität bringen wird, und dass unsere Veranstaltungen wie geplant durchgeführt werden können.

Im Namen des gesamten Ausschusses grüßen Sie herzlich

Werner Reinisch und Volker Korte




Bitte beachten Sie, dass bei allen Veranstaltungen die zum Zeitpunkt der Durchführung aktuellen Corona-Verordnungen wie Maskenpflicht, Abstand und Teilnehmerzahl gelten!



 

Nachruf für
Jean-Claude Wähler


An diesem Wochenende erhielten wir die erschütternde Nachricht, dass Jean-Claude Wähler nach längerer, schwerer Krankheit im Alter von nur 55 Jahren verstorben ist.

>> Zum Nachruf


 

>> Hier geht es zum Jahresprogramm 2021

>> Wander-Fitness-Pass

>> Wie werde ich Mitglied?