Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Teil 7 unserer Wandertour von Ding, Albverein und SÜDWEST PRESSE - Durch das Tal der Roth

Von Weißenhorn nach Holzwschang durch das Tal der Roth. Die siebte Tour unserer Wanderserie führt über weites Land. Mit Video, Bildergalerie und GPS-Daten.
Kleines Tal, weites Land: So übersichtlich, dass sich Hans-Jürgen Ohlhoff an seine Heimat in Ostdeutschland erinnert fühlt. Alles topfeben mit großen landwirtschaftlichen Flächen, unterbrochen von kleinen Waldstücken, Bach- und Flussläufen. "Fast eine Theodor-Fontane-Landschaft." Wie sie vom Schriftsteller in den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" beschrieben ist. In fünf Bänden. Dem Wanderführer Hans-Jürgen Ohlhoff reicht eine Anekdote. Von der Mutter, die ihrem Kind zuruft: "Geh mal auf den Dachboden und schaue, wer heute Abend zu Besuch kommt."

Das könnte der Müller Alexander Engelhard aus Attenhofen seinen Kindern ebenfalls zurufen. Ganz oben im letzten Stockwerk der Mühle am Rande des Dorfs, die seit 1413 in Familienbesitz ist, gibt das kleine Fenster den Blick ins Rothtal frei. Auf Weißenhorn, die gut 850 Jahre alte Stadt, den Jahrhunderte währenden Hort der Fugger-Dynastie im Westen Bayerisch-Schwabens. Auf Weißenhorn, den modernen Industriestandort, auf den Jakob Fugger der Reiche, Kaufmann und Bankier im 16. Jahrhundert, ob der weltweiten wirtschaftlichen Verknüpfungen sicher stolz gewesen wäre.

Hier können Sie weiterlesen ...

Quelle: Südwest Presse
Zurück zur Liste