Suche Kontakt Impressum Sitemap

Folklore-Tanzgruppe Saitenspringer

Wer hat Lust, Tänze aus aller Welt zu tanzen sowie Freude und
Gemeinschaft zu erleben? Wir tanzen fetzige und besinnliche
internationale Folkloretänze in Kreis-, Reihen-, und Paarform
jeden Montag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr (leichtere Tänze) und
von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr (für Fortgeschrittene) im großen Saal
im Haus der Begegnung in Ulm.

Wer zunächst einmal schnuppern oder regelmäßig tanzen
möchte, ist herzlich eingeladen.


Die Saitenspringer gestalten u.a. regelmäßig Tanzabende „Offenes
Folkloretanzen“ im Haus der Begegnung. Auch hier kann
jeder, ob jung, ob alt, alleine oder mit Partnerin kommen, schauen
und mitmachen. Weiterhin wird offenes Tanzen am Nachmittag
angeboten. Termine entnehmen Sie bitte der Presse oder
dem Programm des Hauses der Begegnung.
 
Auskunft:
Werner Reinisch Tel. (0731) 33839

Hier geht es zur Website:
http://www.saitenspringer.de/


Pressemitteilung der Südwest Presse


Ulm-Tanzbühne der Völker am Sonntag den 2.05.2010

Das Stadthaus war am Sonntag eine Tanzbühne der Völker, veranstaltet von der Ortsgruppe Ulm des Schwäbischen Albvereins.

Rund 200 Besucher freuten sich an den verschiedenen Folkloretänzen:
Den Auftakt machten die Ulmer "Saitenspringer".
Die Jugendgruppe Plavi Dunav (Blaue Donau) zeigte kroatische Tänze.
Die Gruppe Ana Dolu Güllerie (Die Rosen aus Anatolien) führte Orientalisches auf.
Das Ensemble Manol Radichev aus Bulgarien, bestehend aus 30 Tänzerinnen mit Dudelsackmusikern, boten einen authentischen Einblick in ihre archaische Tanzkultur.
Die Erwachsenengruppe Plavi Dunav beeindruckte durch ihre farbenprächtigen, original alten Trachten aus Slavonien.
Den Abschluss bildeten die Tänzer und Tänzerinnen aus der Tanzgruppe Ipoly mit ihrer Musikgruppe Tücsök aus Ungarn. (Quelle: Südwest Presse)




















>> Zur Bildergallerie